Details

Wartelöhner


Wartelöhner

Roman
Insurrection Notes, Band 6 1. Auflage

von: Gauz

7,99 €

Verlag: Unrast
Format: EPUB
Veröffentl.: 13.07.2018
ISBN/EAN: 9783954050307
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 125

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

›Wartelöhner‹ (orig.: Debout-Payé) – irgendwo zwischen Roman, Essay, Reportage und ethnologischem Traktat angesiedelt – erzählt die Geschichte des afrikanischen Studenten Ossiri, der als illegaler Einwanderer nach Paris kommt und hier von einer Security-Firma als Wachmann angestellt wird. Debout-Payé (wörtlich ›Stehend-Bezahlt‹: stehen von früh bis spät, bezahlt am Ende des Monats), das sind all die jungen Einwanderer in Frankreich, für die das Wachmanndasein eine freudlose Berufung darstellt.

Mit sehr scharfem Blick und sehr spitzer Feder notiert der geistreiche Satiriker Gauz die Exzesse der kapitalistischen Warenwelt, in deren Rachen sich sein autobiografischer Protagonist Ossiri wiederfindet ... Ein unerhörtes – und unerhört komisches – Zeugnis im Namen all derer, die die Augen offen und den Mund geschlossen halten müssen.

Die Erzählung ist durchbrochen von feinsinnigen Beobachtungen, die der Autor während seines Wachdienstes in den großen Konsumtempeln des Bastille-Viertels und der Champs-Élysées gesammelt und aufgeschrieben hat. Mit seinem Romandebüt Debout-Payé hat Gauz in Frankreich verschiedene Literaturpreise gewonnen – darunter den renommierten ›Prix des libraires Gibert Joseph‹ – und binnen 6 Wochen eine verkaufte Auflage von 30.000 Exemplaren erreicht.

»Es gibt das Tagebuch des Diebes von Jean Genet; jetzt gibt es auch eins des Wachmanns.« – Guillaume Erner, France Inter

»… großartig!« – Elisabeth Quin, ARTE

»Mit schwarzem Humor und völlig abgefahren, überlässt Gauz endlich den Migranten das Wort. Schonungslos, bissig und oft unpassend, bereitet das Buch den Leser*innen das Gefühl einer Leibesvisitation.« – Lire

»Ein aktuelles Thema, humorvoll erzählt, ohne zu verharmlosen – sehr empfehlenswert für den notwendigen Blick über den Tellerrand!« – ekz.bibliotheksdienst
›Wartelöhner‹ (orig.: Debout-Payé) – irgendwo zwischen Roman, Essay, Reportage und ethnologischem Traktat angesiedelt – erzählt die Geschichte des afrikanischen Studenten Ossiri, der als illegaler Einwanderer nach Paris kommt und hier von einer Security-Firma als Wachmann angestellt wird. Debout-Payé (wörtlich ›Stehend-Bezahlt‹: stehen von früh ...
Gauz (d.i. Armand Patrick Gbaka-Brédé), geboren 1971 in der Elfenbeinküste, hat Erfahrungen in den unterschiedlichsten Berufen gesammelt und arbeitet heute als Autor, Journalist, Fotograf und Dokumentarfilmer.
https://www.unrast-verlag.de/images/stories/virtuemart/product/606_gauz_warteloehner_leseprobe.pdf

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Wilhelm Meisters Lehrjahre (Ungekürzt)
Wilhelm Meisters Lehrjahre (Ungekürzt)
von: Johann Wolfgang von Goethe, Jan Terstiege
ZIP ebook
19,99 €
Die Judenbuche (Ungekürzt)
Die Judenbuche (Ungekürzt)
von: Annette von Droste-Hülshoff, Jan Terstiege
ZIP ebook
5,99 €
Rojo y Negro
Rojo y Negro
von: Sthendal
EPUB ebook
10,99 €